Buchheim: Nun sind die Bürger gefragt

„Wenn wir ein neues Gebäude planen, dann müssen wir uns darüber klar werden, wie wir heute leben und wie wir eigentlich in Zukunft leben wollen. Wie ist unser Verhältnis zur Welt, wie wollen wir es gestalten?“

Cecil Balmond

Nach der letzten Bürgerversammlung in Buchheim, die einmal mehr gut besucht war, starten wir nun in die Bürgerbeteiligung. Nun sind die Bewohner von Buchheim gefragt: Warum wohnen Sie gerne in Buchheim, welche Qualitäten hat der Ort, aber auch welche Schwächen? Was funktioniert im Alltag sehr gut, wo gibt es noch Handlungsbedarf? Wie wohnen Sie heute und wie möchten Sie in 20 Jahren wohnen?

Die Grundschüler der 3. und 4. Klasse haben sich bereits an die Arbeit gemacht. Sie hatten die Aufgabe, ihren Lieblingsplatz in der Gemeinde zu malen. Entstanden sind wunderbare Kunstwerke. Aus der Aufgabe heraus entstanden interessante Gesprächen zwischen Lehrern und Kindern. Dabei wurde klar, wie sehr sich die Kinder mit dem Ort identifizieren und warum sie so gerne in Buchheim wohnen.

Weitere Informationen zum Workshop in Kürze hier oder direkt bei Jürgen Kupferschmid unter Email post@juergenkupferschmid.de