Irionhaus

Das Haus der Narren
Die Narrenzunft Mühlheim/Donau kauft das Haus direkt neben dem historischen Stadttor. Es wird außen komplett saniert und im Innen- bereich zu einem Vereinsheim, Museum und Funduslager umgebaut. Die Vereinsmitglieder leisten viele Stunden engagierten Arbeitseinsatz und sanieren das Gebäude zum größten Teil in ehrenamtlicher Eigenleistung. Die schlichte und zurückhaltende Erscheinung des Hauses wird beibehalten. Das Haus “sitzt” auf dem einzigen Teil der historischen Stadtmauer, der noch oberirdisch verläuft.